FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Duftwachs - Duftmelts & Co.

Fragen & Antworten zu Dufttarts, Duftwachs, Duftlampen & Duftmelts

Wir wollen Euch in unseren FAQ´s so viele Fragen wie möglich beantworten. Sollte Ihr auf Eure Frage hier einmal keine Anwort finden, so stellt uns diese einfach via Kontaktformular. Bei der Fragestellung sollte Euch aber auch bewusst sein, dass es Fragen zu Duftwachsen und Dufttarts gibt, die wir nicht einfach so beantworten - auch wir haben ein paar kleine Betriebsgeheimnisse :) - so beantworten wir z.B. keine Fragen zur genauen Dosierung der Duftmelts und zu eingesetzten Ölen (es sind ausnahmslos hochwertige Premium-Öle aus den USA).

Wir hoffen dabei auf Euer Verständnis.

Fragen zu unseren Duftmelts

Gibt es einen Unterschied zwischen Duftwachs, Duftmelts und Dufttarts?

NEIN, grundsätzlich nicht - Dufttarts und Duftmelts gehören alle in die Kategorie Duftwachs. Duftwachse werden in der Regel mit einer Duftlampe zum Schmelzen gebracht. Als Tart wird bei uns ein größerer Melt bezeichnet, der in mehrere Stücke zerteilt wird. Unsere Melts sind bereits gebrauchsfertig.

Wird in den Duftmelts Paraffin verwendet?

NEIN - Paraffin wird in dem meisten Fällen in der Erdölverarbeitung gewonnen. Da Erdöl bekanntlich NICHT zu den nachhaltigen und gesundheitszuträglichen Rohstoffen gehört, entspricht Paraffin nicht unserem Konzept und ist auch kein alternativer Rohstoff für unser Duftmelts - somit sind alle unsere Duftmelts paraffinfrei!

Muss/Kann man die Duftmelts mit Wasser verwenden?

NEIN, um Gottes willen - durch die Zugabe von Wasser in das Wachs kann es zu Verpuffungen kommen, ähnlich als gießt ihr Wasser in eine heiße Pfanne mit Öl. Bitte unbedingt darauf achten, kein Wasser hinzuzufügen. Das steht auch immer auf unseren Verpackungen mit drauf.

Verbrennt das Duftwachs in der Duftlampe?

NEIN - Sofern die Höhe der Duftlampe mindestens 11 - 12cm beträgt (wichtig ist hier der Abstand zwischen Flamme und Schmelzschale), verbrennt das Duftwachs in der Duftlampe nicht. Lediglich das Duftöl im Wachs verliert an Intensität. Sollte jedoch die Höhe der Lampe zu niedrig bemessen sein, merkt Ihr es daran, dass sich leichter Qualm bildet und man das verbrennende Wachs eindeutig riecht. Ähnlich verhält es sich auch, wenn die Beschichtung der Duftlampe nicht für die Funktion ausgelegt ist. Das Verhalten äußert sich identisch, wie zur Lampenhöhe.

Kann man The Sparkle Duftmelts auch ohne Duftlampe benutzen?

NEIN - Für diese Duftmelts ist eine Duftlampe zwingend erforderlich. Die Duftmelts sind sowohl für herkömmliche Duftlampen mit Teelicht, als auch für elektrische Duftlampen, geeignet. Wir haben aber auch schon davon gehört das Duftmelts ohne Duftlampe im Kleiderschrank liegen und ihren Duft verbreiten. Das ist aber nicht ihr eigentlicher Zweck.

Wie hoch ist die Dosierung des Öls in den Duftmelts?

*hust* Betriebsgeheimnis ... ;o)
Aber es ist so dosiert, dass weder Kopfschmerzen, noch Übelkeit verursacht werden und man sich die Rezeptoren nicht durch Überdosierung 'schädigt'.

Warum sind die Duftwachs Melts aus Sojawachs?

Um eine lange Haltbarkeit der Düfte zu garantieren, die Umwelt zu schonen, auf Nachhaltigkeit zu setzen und eine gleiche Funktionalität in herkömmlichen und elektrischen Duftlampen zu gewährleisten, verwenden wir auschließlich reines Sojawachs.

Wie lange kann ich die Duftmelts lagern?

Unsere Erfahrungen und Rückmeldungen von Kunden haben gezeigt, dass die Zeit der Lagerung von einigen Faktoren abhängt z.B. dem verwendeten Öl und der Raumtemperatur. Bei "normalen" klimatischen Wohnbedingungen ist in der Regel eine Lagerung über 5-12 Monate völlig problemlos möglich. Der wichtigste Aspekt ist bei der Lagerung, dass die Duftmelts IMMER in den mitgelieferten Tütchen oder einer anderen fest verschlossenen Möglichkeit gelagert werden.

 

Fragen zu Duftkerzen & Votivkerzen

Kann man die Votivkerzen auch ohne Windlichtglas verwenden?

Grundsätzlich kann man das tun - ABER, wenn man eine Votivkerze ohne passendes Glas verwendet, wird die Brenndauer deutlich minimiert - von 13 auf ca. 3 Stunden. Der Grund hierfür ist, dass die Votivkerzen nicht tropffrei verbrennen und das flüssige Wachs an den Seiten der Kerze austreten kann. Um diesen Effekt zu vermeiden und die Brenndauer von 13 Stunden zu erreichen, empfehlen wir die Votivkerzen IMMER mit einem passenden Windlicht oder Votivkerzenglas zu verwenden.

Aus welchem Material sind die Votiv-Duftkerzen?

Unsere Votivkerzen sind, soweit die Artikelbeschreibung es nicht anders aussagt, zu 100% aus Rapswachs. Auch beim Rapswachs wird, wie bei fast allen verwendeten Materialen, auf Nachhaltigkeit geachtet.

Sind die Kerzendochte Bleifrei?

JA - da Blei ein Schwermetall ist und nicht sonderlich gut für die Gesundheit, achten wir penibel darauf, dass unsere verwendeten Dochte aus getränkter Baumwollfaser sind.

Wird den Votivkerzen Paraffin zugegeben?

NEIN - Paraffin wird in dem meisten Fällen in der Erdölverarbeitung gewonnen. Da Erdöl bekanntlich NICHT zu den nachhaltigen Rohstoffen gehört und auf die Gesundheit nicht förderlich wirken kann, entspricht Paraffin nicht unserem Konzept und ist auch kein alternativer Rohstoff für unser Votivkerzen - somit sind alle unsere Votivkerzen paraffinfrei!

 

Fragen zu Duftlampen & Duftwachs Lampen

Ist es egal wie hoch die Duftlampe für die Anwendung ist?

NICHT GANZ - Unsere Test´s und Versuche mit unterschiedlichen Duftlampen, zeigten, dass eine Duftlampe für unsere Duftmelts möglichst zwischen 11 - 12cm Gesamthöhe haben sollte. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass der Abstand zwischen Schmelzschale und Flamme groß genug ist. Nur so halten die Düfte in einem Melt auch mindestens 4 Stunden an.

Kann ich meine Duftlampe im Geschirrspüler reinigen?

Wir raten grundsätzlich davon ab, eine Duftwachslampe im Geschirrspüler zu reinigen. Auch wenn die Materialien wie Keramik und Porzellan dies theoretisch möglich machen, es besteht die Gefahr das die Geschirrspültabs, Salze und Klarspüler die Oberfläche der Lampe angreifen und unschön verändern.

Was sind die Vorteile einer Duftlampe mit Teelicht?

Der Vorteil, der eine Duftlampe mit Teelicht fast unverzichtbar macht, ist die hohe Temperatur. Sofern man unsere Angaben von mindestens 11 - 12cm Lampenhöhe einhält, ist eine Duftlampe die mit einem Teelicht betrieben wird, das ideale Zubehör für unsere Duftwachs Melts und Tafeln. Durch die hohe Temperatur erzeugt die Lampe selbst eine Thermik (warmer Aufwind), durch die der Duft im Raum schnell und intensiv verteilt wird. Trotz all dem ist der Standort nicht ganz unwichtig und hat großen Einfluss auf die Verteilung des Duftes im Raum.

Was sind die Nachteile einer Teelicht Duftlampe?

Der uns einzig wirklich bekannte Nachteil einer Duftlampe mit Teelicht, ist die offene Flamme. Durch die offene Flamme am Teelicht sollten solche Duftlampen NIE unbeaufsichtigt gelassen werden und Kinder sowie Haustiere sind davon fern zu halten.

Wo ist - im Raum - der ideale Standort für Teelicht Duftlampen?

Der ideale Standort sollte auf jeden Fall windgeschützt und gerade sein, also nicht unbedingt direkt auf dem Fensterbrett oder ähnlichem. Der beste Standort ist immer abhängig von der Raumbeschaffenheit, dessen Aufbau und Höhe sowie Form und Größe. Um den bestmöglichen Standort für eure Duftlampe herauszufinden, empfehlen wir die Lampe öfter im Raum umzustellen und auf die wahrnehmbare Duftintensität zu achten.

 

Fragen zu elektrischen Duftlampen

Wie lange dauert das Schmelzen der Duftmelts in elektrischen Duftlampen?

Das ist unterschiedlich - Wie lange es dauert das Duftwachs und die Melts in elektrischen Duftlampen zum Schmelzen zu bringen, hängt von vielen Faktoren ab. Die wichtigsten Faktoren sind jedoch die Schmelztemperatur des verwendeten Wachses und die mögliche Temperatur der Duftlampe. Unsere Erfahrungen und Tests mit elektrischen Duftlampen haben gezeigt, dass es auch mit Sojawachs verhältnismäßig lange dauert, bis das Wachs zu schmelzen beginnt. Des Weiteren wird durch die deutlich geringere Temperatur, im Vergleich zu Teelichtlampen, eine geringe Zirkulation verursacht. Dies führt dazu, dass auch intensive Duftnoten milder wahrgenommen werden könnten. Der Vorteil daran ist aber, dass die Duftdauer sich dadurch um ein Vielfaches erhöht.

Welche elektrischen Duftlampen sind zu empfehlen?

Grob gesagt sollte eine elektrische Duftlampe für unsere Duftwachs Melts über ein Leuchtmittel von mindestens 25W (25 Watt) oder mehr verfügen und eine Schmelztemperatur von rund 57-60°C erreichen.